Network


Special Network Settings


Disable IPv6

Registry DWORD Paramter "DisabledComponents" für Konfiguration IPv6 im Schlüssel: HKLM\System\CurrentControlSet\services\TCPIP6\Parameter. Wenn der Parameter "DisabledComponents " auf 0 steht oder komplett fehlt, sind alle IPv6-Komponenten eingeschaltet und IPv6 wird gegenüber IPv4 bevorzugt genutzt. Setzt man den Wert auf Dezimal 32 (0x20), bleibt IPv6 eingeschaltet aber IPv4 hat den den Vorzug bei allen IP-Verbindungen. Mögliche Parameterwerte: Dezimal Hex Einstellung 0 0x0 IPv6 voll aktiviert 1 0x1 alle Tunnel-Interfaces deaktiviert 2 0x2 6to4 deaktiviert 4 0x4 ISATAP deaktiviert 8 0x8 Teredo deaktiviert 16 0x10 native IPv6-Interfaces deaktiviert (LAN und PPP) 32 0x20 IPv4 gegenüber IPv6 bevorzugen 4294967295 0xffffffff IPv6 komplett deaktiviert



Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\TCPIP6\Parameters] "DisabledComponents"=dword:ffffffff